Ja, es ist eine bialetti moka. Inzwischen habe ich etwas gelesen, dass deutet darauf hin, dass ich eine "lange schwarze", nicht ein "Americano"... ist das richtig? @ChrisinAK Ok. Ich bin dafür offen. Können Sie mir erklären, wie mehr Koffein ist in einer leichten braten brew gegen eine dunkle Röstung Gebräu dann? Ich würde gerne verstehen, und ändere meinen post entsprechend. Dies ist das "es kommt darauf an" Antwort, die ich dachte, war kommen. Herzlich willkommen! Während der Kaffee ist im Prinzip on topic hier, wir haben gefunden, dass [Kaffee.se] hat oft mehr spezifische Beratung über Fragen wie diese, so bin ich bei der Migration gibt. Ja, Sie könnten Recht haben, aber ich habe immer verstanden, als etwas mehr als nur eine Konvention. In Italien sind die Menschen wirklich beantwortet mit "Sind Sie sicher?", als ich versuchte, um Cappuccino nach dem Abendessen und schlug mich zu haben Espresso statt, so dass ich dachte, es wird eine medizinische/wissenschaftliche Erklärung dafür.

Bitterkeit kommt vom über-Extraktion von Kaffee. Über-Extraktion wird hauptsächlich verursacht durch:

1) brauen zu lange: zu Beginn der Brau-Bühne sauren Geschmacksrichtungen werden zuerst extrahiert, gefolgt von süße. Und gegen Ende der brauen, nur bittere Aromen extrahiert werden. Der trick ist, stoppen Sie die brauen einfach nach all der süße gewonnen wird.

Aus Wikipedia: Kaffee-Extraktion

Erträge von unter 18% sind "unter-extrahiert", die speziell für "unter-entwickelt" – wünschenswert, Komponenten wurden nicht ausreichend extrahiert – und "unsymmetrisch", insbesondere Sauer auf, denn Säuren sind extrahiert früh, während der Ausgleich von Zucker (süße) und bitter Komponenten sind später extrahiert.

Erträge von über 22% sind "über-extrahiert", insbesondere bitter, als bittere Komponenten weiter extrahiert werden, nach Säuren und Zucker haben weitgehend abgeschlossen Gewinnung.

2) Schleifen der Größe zu klein: kleine Schleifen Größe bedeutet eine Vergrößerung der Gesamtoberfläche der Partikel. Daher, Aromen erhalten, extrahiert schneller und führen zu über-Extraktion.

Die optimale brauen Zeit-und grind-Größe variieren je nach Methode (french press, manuelle Gießen, espresso etc..), und Sie müssen zu Experimentieren, um es zu bekommen genau das richtige. Die Art der Kaffeebohne ist ebenfalls von Bedeutung, aber vermutlich zu einem geringeren Grad als die beiden oben genannten Faktoren.